Datenschutzerklärung der TÜV Rheinland Consulting GmbH

Die TÜV Rheinland Consulting GmbH freut sich sehr über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihrem Interesse an unseren Dienstleistungen, Jobangeboten und Fachbeiträgen. Datenschutz und Datensicherheit für unsere Nutzer:innen haben seit jeher eine hohe Bedeutung. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist daher sehr wichtig und für uns ein besonderes Anliegen.

Seit dem 25. Mai 2018 gelten im Bereich Datenschutz europaweit die einheitlichen Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Nachfolgend möchten wir Sie über die durch die TÜV Rheinland Consulting GmbH („TRC“ und/oder „wir“ und/oder „Verantwortliche“) durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO hinweisen.

Inhaltsübersicht

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Daten die TRC erfasst und was mit Ihren personenbezogene Daten passiert, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie nach dieser Datenschutzerklärung. Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in den folgenden Hinweisen unserer Datenschutzerklärung.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1.) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind oder mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2.) Die Verantwortliche gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

TÜV Rheinland Consulting GmbH
Tillystraße 2
90431 Nürnberg

vertreten durch die Geschäftsführer Mariusz C. Bodek und Gunnar Franke

Tel: +49 221 806 1950
Fax: +49 221 806 3496
E-Mail: consulting@de.tuv.com

für die Website: consulting.tuv.com.

3.) Unsere gesetzlich vorgeschriebene Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:

a.) consulting@de.tuv.com mit dem Betreff „Datenschutzbeauftragte“
b.) oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragte)“.

4.) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

5.) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

6.) Sofern Ihre Anfrage eine Übermittlung personenbezogener Daten an bestimmte Empfänger erforderlich macht, werden die Daten auch an Dritte weitergegeben. Dies erfolgt stets im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

7.) Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel versendete Formulareingaben eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Ist die Verschlüsselung aktiviert, können die an uns übermittelten Daten nicht von Dritten mitgelesen werden. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

8.) Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Ihre Rechte

1.) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
a.) Recht auf Auskunft
b.) Recht auf Berichtigung oder Löschung
c.) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
d.) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
e.) Recht auf Datenübertragbarkeit.

2.) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

1.) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir bereits die folgenden personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.
a.) IP-Adresse
b.) Datum und Uhrzeit der Anfrage
c.) Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
d.) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
e.) Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
f.) jeweils übertragene Datenmenge
g.) Website, von der die Anforderung kommt
h.) Browser
i.) Betriebssystem und dessen Oberfläche
j.) Sprache und Version der Browsersoftware

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von technisch erforderlichen Daten, die einen stabilen und sicheren Betrieb der Webseite gewährleisten, gestattet.

2.) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

3.) Einsatz von Cookies:
a.) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
i.) Transiente Cookies (dazu b)
ii.) Persistente Cookies (dazu c)
b.) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
c.) Persistent Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
d.) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist auch hier Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (z.B zum fehlerfreien Betrieb der Webseiten). Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese Cookies in unserer Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

1.) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

2.) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

3.) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

4.) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

1.) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

2.) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

3.) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: Über E-Mail an consulting@de.tuv.com oder per Post an TÜV Rheinland Consulting GmbH, Am Grauen Stein, 51105 Köln.

Analyse Tools

Einsatz von Matomo

1.) Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

2.) Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ux.tr-academy.com zu laden.

Inhalt laden

3.) Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

4.) Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter matomo.org/privacy/policy.

Einsatz von Eloqua

Wir nutzen den Service Eloqua für die optimale Kommunikation zu unseren Kunden. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Eloqua ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Eloqua-Server des Anbieters ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG, Riesstrasse 25, 80992 München befinden sich in der EU. Im Rahmen von Support- und Administrationsleistungen lässt es sich im Einzelfall nicht ausschließen, dass einzelne Mitarbeiter der Oracle Corporation außerhalb der EU im Rahmen ihrer vertraglichen Leistungserbringung auch auf Nutzerdaten Zugriff haben. Ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Oracle Corporation haben wir vorsorglich durch ausreichende Garantien im Sinne der DSGVO sichergestellt.

Eloqua platziert auf der jeweiligen Anmeldeseite einen dauerhaften Cookie, sofern nicht bereits ein Eloqua-Cookie auf Ihrem Gerät vorhanden ist. Wenn Sie bereits eine Website genutzt haben, die Eloqua einsetzt, verfügen Sie möglicherweise bereits über einen Eloqua-Cookie. Wir nutzen den Eloqua-Cookie u. U. dazu, Ihre Nutzung unserer Sites zu analysieren, damit wir diese laufend verbessern können. E-Mails, die Mithilfe von Eloqua gesendet werden, nutzen Tracking-Technologien. Wir verwenden diese Daten in erster Linie, um herauszufinden, welche Themen für Sie interessant sind, indem wir nachvollziehen, ob unsere E-Mails geöffnet werden und auf welche Links Sie klicken. Diese Informationen nutzen wir dann, um die E-Mails, die wir Ihnen senden, und die von uns bereitgestellten Services zu verbessern und sie bereits vorhandenen Tracking- oder Profiling-Informationen zu verbinden.

Wenn Sie den Einsatz von Eloqua-Cookies auf Ihrem Gerät zukünftig verhindern wollen, ist das über folgenden Link möglich: https://www.oracle.com/legal/privacy/privacy-policy.html#opt-out